Herzlich Willkommen

 

k-Meinersen 11. 06. 2011 009

Unsere Info- und Ausbildungsstation in Meinersen am Schleusenweg ist zugleich Startpunkt des Naturerlebnisspfades, der über das Ökosystem Fließgewässer informiert, aber Kinder auch zum Spielen und Staunen einlädt.

P1050198
Unsere Fangreuse im Fischpass gibt Aufschluss über die Wanderbewegungen der Fische

Die Aller-Oker-Lachsgemeinschaft e.V.

§1 Name und Sitz

Der Verein führt den Namen: Aller-Oker-Lachsgemeinschaft e.V. – AOLG

Sitz des Vereins ist Meinersen. Der Verein ist in das Vereinsregister VR 2058 beim Amtsgericht Hildesheim eingetragen. Der Gerichtsort ist Gifhorn.

§2 Zweck des Vereins ist die Förderung des Naturschutzes, Umweltschutzes und Tierschutzes.

1. Der Verein fördert die Untersuchung und Schaffung von Rahmenbedingungen zur nachhaltigen Wiederansiedlung von anadrom und katadrom wandernder Fischarten. Schutzmaßnahmen zur Sicherung und Wiederherstellung der Lebensräume, sowie die Schaffung der ökologischen Durchgängigkeit der Fließgewässer von der Quelle bis zur Mündung sollen verwirklicht werden.

2. Der Verein unterstützt Wiederansiedlungs- und Bestandsförderungsprojekte für Aal, Lachs und Meerforelle, sowie Kleinfisch und andere bedrohte Fischarten.

3. Der Verein macht sich zur Aufgabe eine breite Bevölkerungsschicht über die Chancen und Möglichkeiten des Biotop- und Artenschutzes am Beispiel der Wiederansiedlung von Lachs und Meerforelle aufzuklären.

4. Mitglieder des Vereins werden in allen mit dem Tier-, Umwelt- und Naturschutz zusammenhängenden Fragen zur Förderung des Fischarten und des Gewässerschutzes geschult.

5. Der Verein strebt die Zusammenarbeit mit Vereinigungen gleicher Zielsetzung an.

6. Der Verein ist politisch, ethnisch und konfessionell neutral.

Die AOLG wurde am 12. Januar 2002 in Schladen gegründet und repräsentiert zur Zeit ca. 10.000 Mitglieder (mit steigender Tendenz). Der Sprecher der AOLG ist Hans Jürgen Sauer, Initiator des Oker-Lachsprojektes von 1994.

Mehr Infos….